Kochen im Einkochautomat

Ab und zu erfinde ich auch mal was. Wenn ich eine Kochanfrage über 40 Mittagessen für Jugendliche kriege und das in einer Kirchgemeindeküche mit kochtechnischer Ausstattung wie eine Haushaltsküche bewältigen muss, dann gibt es nur eine Lösung: mein Einweckautomat. Eigentlich Halbautomat, denn man kann keine Zeit einstellen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nebst den vielen Vorteilen wie: 30 Liter Fassungsvermögen, 220 Volt Anschluss, keine Riesen-Töpfe auf kleiner Herdplatte ect. gibt es eine große Unbekannte: die Zeit. Also: wie lange dauert das Wasser, sagen wir bei 3 kg Nudeln 25 Liter Wasser, bis es kocht. Dann: wie lange dauert es, bis das Wasser wieder kocht, nachdem die Nudeln drin sind, und dann plus 10 min, wie auf der Verpackung angegeben.  Ein Trost gibt es bei der ganzen Sache, denn ein gaststättischer Spruch lautet „Nicht die Nudel wartet auf den Gast, sondern der Gast wartet auf die Nudel“ Doch bis das sich bis an den letzten Platz der 40 Jugendlichen rumgesprochen hat, wird schon das Dessert gegessen, weil sie denken, dies sei die Hauptmahlzeit. Doch wie so manchmal schlummert in Küchenhilfspersonal ungeahntes Potential. Diesmal in Form eines Dipl. Ing. FH.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und so wurde nebenbei noch etwas Physik gerechnet mit der Folge, dass 10 Liter ca. 25 min zum Kochen brauchen. Die Rechnung bekomme ich im Moment zur Ins-Bett-geh-Zeit nicht mehr zusammen, dazu später. Ich leihe den Kocher gerne aus, will aber das Stromkabel nochmal erneuern lassen.

Verleih

Gegen eine kleine Spende kann Zubehör für Feiern ausgeliehen werden:

  • 50 Klappstühle aus Holz
  • 100 m verschiedenfarbene Wimpelketten
  • verschiedene Tastquiz  mit Auflösung, z.B. Fahrradteile
  • Tische mit anschraubbaren Beinen (Ikea-Prinzip)