Bibliothek

Die hier aufgeführte Literatur können Sie kostenlos entleihen. Bei Fernleihe (außerhalb von Dresden) fallen lediglich die Portokosten für Büchersendungen an, für 1 normales Buch    2 x 1 Euro (für Hin- und Rückweg). Das Porto für den Hinweg bitte  bei der Rücksendung in Form von Briefmarken beilegen.

Zur Ausleihe nehmen Sie einfach Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.

Manfred Heide                                                                                                               Preiset Gott an eurem Leibe                                                                                          Hilfe für eine gesunde Lebensführung                                                            Herausgegeben von der Gemeinschaft der STA, Berlin, 1977, 180 Seiten. BVS 2013/9, E100

Mervin G. Hardinge                                                                                                    Bausteine einer gesunden Lebensweise                                                                Themen unter anderen: Der Mensch ist, was er isst, seine Gefühle beherrschen lernen, ohne Wasser „läuft“ nichts, mach mal Pause.                                                            Saatkorn-Verlag Hamburg, ca. 150 Seiten. BVS 2007/275, E300

Manfred Heide                                                                                                              Unsere Gesundheit – Gabe und Aufgabe                                                     Lebensreform und Gesundheit, Themen rund um die gesunde Lebensweise            Advent-Verlag Zürich, ca. 250 Seiten   BVS 2007/276, M300

Herausgeber: Ursula Weigert                                                                                            Sucht oder Leben, unsere alltägliche Entscheidung                                                  Die Sucht hat viele Gesichter, die klassischen Drogen, Rausch ohne Drogen, Heilung ist möglich                                                                                                              Saatkornverlag, 1992, 220 Seiten. BVS 2007/399, S700

Ellen  G. White                                                                                                                    Ein Tempel des Heiligen Geistes – Glaube und Lebensstil                                      „Was hat ein Leben in der Verantwortung vor Gott mit Essen und Trinken zu tun?“ „Warum ist es wichtig, die Prinzipien eines gesundheitsbewußten Lebensstils als „gegenwärtige Wahrheit“ innerhalb und außerhalb der Gemeinde zu verkündigen und zu leben?“ Das sind nur zwei von einer ganzen Reihe auch heute noch aktuellen Fragen, auf die die vorliegende Zusammenstellung aus dem Schrifttum von Ellen G. White sehr eindeutige Antworten gibt.                   Advent-Verlag GmbH Lüneburg, 1996, 318 Seiten, ISBN 3-8150-1270-8. BVS 2011/120, A400

Howard Straus/ Barbara Marinacci                                                                                      Dr. Max Gerson – eine Biographie                                                                                  Der Arzt Max Gerson (1881 – 1959) behandelte Krebspatienten mit einer von ihm entwickelten Ernährungstherapie. Das Buch erzählt den Weg Gersons von der Kindheit in Posen (heute Poznan/ Polen) über Lebensstationen in Breslau, Würzburg und Berlin bis zu seiner Flucht als Jude 1933 aus Deutschland. Ständiger Begleiter war der Kampf des Mediziners gegen den Krebs.                                                                                  AKSE-Verl. Wörthsee 2008, 415 S. BVS 2011/140, M200

Max Gerson                                                                                                                      Eine Krebstherapie – 50 Fälle                                                                                         Der Arzt Max Gerson (1881 – 1959) behandelte Krebspatienten mit einer von ihm entwickelten Ernährungstherapie. Sie verbreitete sich vor allem durch das Wirken des Chirugen Ferdinand Sauerbruch. Die „sklavische“ Anwendung der Therapie hat immer auch Kritik hervorgerufen. Wer aber mit wachem Verstand liest, kann dem Buch viele wertvolle Anregungen entnehmen. Mit einem Kapitel „Die Diät des Paracelsus“. AKSE-Verl. Wörthsee 2010, 353 S. BVS 2011/139, M200

Dr. med. Hans-Heinrich Reckeweg                                                             Schweinefleisch und Gesundheit                                                        Allgemeinverständlicher Vortrag aus wissenschaftlicher Sicht                                     Aurelia-Verlag Baden-Baden, 1977 , 48 Seiten, ISBN 978-3-922907-06-0. BVS 2007/211, E100        (auch zum Verkauf)

Ellen G. White                                                                                                                    Das Glück wahrer Gesundheit                                                                                    Heute, in dieser Zeit, wo die Krankheiten trotz aller medizinischen Errungenschaften immer drückender auf der Menschheit lasten, hat das bedeutsame Wort „Gesundheit“ einen Wert erhalten wie nie zuvor. Nicht nur körperliche Lasten und Schmerzen sind mit der Krankheit verbunden, sondern auch Belastungen im seelischen, familiären und finanziellen Bereich. Eine kleine Broschüre, reich an Wahrheiten für Kranke und Gesunde, die, wenn sie in das Herz aufgenommen und befolgt, Glück und Segen für das körperliche und seelische Wohl bringen werden. BVS 2011/104, A400

Ellen G. White                                                                                                                    In den Fußspuren des großen Arztes                                                                             Von Heilung für Leib und Seele bis zu einem Kapitel für ärztliche Missionare.                   Advent-Verlag Hamburg, 8. Auflage 1929, 549 Seiten, BVS 2009/158, A400

Ellen  G. White                                                                                                                 Bewußt essen oder – was hat das Essen mit dem Reich Gottes zu tun?                   E. G. White Ratschläge für Gesundheit und Ernährung. Die Verkündigung der Gesundheitsbotschaft soll die Bekehrung und Heiligung von Seelen zur Folge haben.         Advent-Verlag Zürich, 1989, 276 Seiten, BVS 2009/245, A400

Ernst Schneider                                                                                                             Gesundheit ist Lebensglück                                                                                        Beiträge über aktuelle Fragen der Gesundheitspflege.                                                    Saatkorn-Verlag Hamburg, 94 Seiten, BVS 2013/42, M300

Gerhard Eckert                                                                                                          Gesünder leben ohne Schweinefleisch                                                                              Die Schädlichkeit des Schweinefleisches gut dargestellt, doch leider sind die meisten Gesundheitsprobleme darauf zurückgeführt.                                                                      Dr. Werner Jopp Verlag,Wiesbaden, ISBN 3-926955-05-8 , E200

Manfred Heide                                                                                                             Biblische Ratschläge zur Gesundheit – heute noch gültig!?                              Kurzes, bibelfundiertes Hintergrundwissen und Tipps zu Themen wie: Ein fröhliches Herz macht das Leben lang (Sprüche 17,22). Ihr könnt die Früchte aller Pflanzen und Bäume essen (1. Mo. 1,29). Warum bin ich mit Brüsten gesäugt (Hiob 3,12). Wer arbeitet, dem ist der Schlaf süß (Pred. 5,11)                 Verlag und Schriftenmission der ev. Gesellschaft Wuppertal 1986, ISBN 3-87857-226-3, BVS 2010, M400

Madyn L.Hamblin , Cari Haus                                                                                         Giftige Trends – … und was man dagegen tun kann                                                      Die Autoren haben kein wissenschaftliches Werk verfaßt. Es geht auch nicht um die großen Themen unserer Zeit. Ihr Thema ist unser ganz normales Alltagleben muit seinen Gewohnheiten und Traditionen – vom morgentlichen Kaffee bis zum abendlichen Fernsehprogramm. Manche dieser Gewohnheiten, die sich heutzutage besonderer Popularität erfreuen, erweisen sich bei kritischer Betrachtung als geradezu lebensgefährlich – nicht nur für Christen.                                                                      Advent-Verlag GmbH, Lüneburg, 1997, 95 Seiten, ISBN 3-8150-1279-1, BVS 2013/22, M300

T. Colin Campbell; Thomas M. Campbell                                                                       China Study – Die wissenschaftliche Begründung für vegane Ernährung           Wenn wir alle wüssten, was in der Wissenschaft schon längst als belegt gilt: es besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zwishen Ernährung und der Entstehung chronischer Erkrankungen!                                                                                                                 Verlag Systemische Medizin AG, Bad Kötzing / München, 2. Auflage 2011, 423 Seiten, ISBN 978-3-86401-001-9, M300

Dr. med. Ernst Schneider                                                                                             Vegane Kost – Durch Ernährung heilen                                                                 Durchleuchtet man die lebensmittelchemischen, ernährungsphysiologischen und vor allem epidemiologischen Studien der vergangenen Jahre, findet man bestätigt, dass es gesundheitsschädigende und gesundheitsfördernde Ernährungsformen gibt. Leider wird die Diskussion darüber oft sehr kontrovers unter weltanschaulichen Gesichtspunkten oder persönlichen Präferenzen geführt; wissenschaftliche Erkenntnisse werden häufig nur zur Stützung bestehender Meinungen herangezogen oder sogar zurechtgebogen.              Saatkorn-Verlag GmbH Lüneburg, 1996, 224 Seiten, ISBN 3-8150-1241-4, BVS 2009/258, E200

Ellen G. White                                                                                                                 Essen wie Adam und Eva                                                                                         Gesunde Ernährung nach Gottes Plan.                                                                           Deutscher Verein für Gesundheitspflege e.V. Ostfildern, 1992, 78 Seiten, BVS 2011/103, E100

Otto Gmehling                                                                                                         Gesundheit Krankheit, Biblischer Glaube                                                                      Denn alles was der Mensch ist, ist es in seinem Verhältnis zu Gott                          Adventverlag, Hamburg 263 Seiten, ISBN 3 87689 960 5, BVS 2013/43, M400